Der Verein

Der Verein wurde 2001 maßgeblich von Dr.-Ing. Wolfgang Paul und Dr.-Ing. Alexander von Erdely unter dem Namen Freunde und Förderer des Instituts für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart "fufibus" gegründet. Hauptziele waren:

  • Unterstützung der universitären Lehre im Fach Baubetriebslehre durch die Organisation, Durchführung und Finanzierung von Exkursionen, Workshops und Seminaren
  • Pflege der Kontakte zwischen ehemaligen und derzeitigen Studierenden, Mitarbeitern, Freunden, Diplomanden und allen an der Arbeit des Instituts Interessierten.
  • Aufbau eines Netzwerks zum Wissensaustausch zwischen den genannten Personengruppen.

Um den geänderten Rahmenbedingungen zehn Jahre nach Vereinsgründung Rechnung zu tragen und weiteren Personengruppen den Beitritt zu ermöglichen, insbesondere Absolventen des vom Institut für Baubetriebslehre initiierten Studiengangs Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft, wurde der Verein 2010 in Netzwerk Baubetrieb und Immobilie der Universität Stuttgart e.V. umbenannt und neu ausgerichtet.


Kurze Chronik des Vereins

  • Gründung als "fufibus" am 20. Februar 2001
  • Satzungsänderung zum "NBI" auf der Hauptversammlung 2010
  • Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Stuttgart im Februar 2011